RETREATS:  29. MAI - 2. JUNI , 14. - 18. AUGUST &    11. - 15. SEPTEMBER

Reisenberg

YOGA RETREATS 2024

29. MAI - 2. JUNI, 14. - 18. AUGUST & 11. - 15. SEPTEMBER

Eingebettet in die idyllische Kärntner Naturlandschaft mit traumhaftem Blick auf die historische Altstadt von Friesach, umgeben von endlos bewaldeten Bergen, wartet ein Ort auf dich der dazu einlädt mehr im Hier und Jetzt, mit dir und anderen zu sein. Die gemeinsame Praxis im ehemaligen Stallgebäude des Hofes überzeugt schon beim Betreten des Raumes mit seiner Energie, und vermittelt Ruhe und Gelassenheit. 

DISCONNECT TO RECONNECT

Fünf Tage Vinyasa Yoga in der Abgeschiedenheit, an einem Ort, an dem sich verschiedene Lebensweisen überlagern und ein einzigartiger Ort für bedeutungsvolle Begegnungen zwischen Menschen und deren Welten entstehen kann. Ein Ort ausgerichtet, um ganz im Hier und Jetzt zu sein und sich auf das Wesentliche zu besinnen.

Disconnect: In den ersten beiden Tagen geht es ums Loslassen, ums Abschalten und Ankommen. Vielleicht kommst du am Tag der Anreise direkt aus der Arbeit und hattest womöglich noch eine längere Anreise. Erdungsübungen, entschleunigende Yogaklassen und Entspannungsübungen sollen dir dabei helfen das Ankommen so angenehm wie möglich zu machen und dich in die Gruppe einzuleben.  

Ungefähr am dritten Tag starten wir mit stärkenden Übungen, die dich mit deinem Körper und deinen ganz persönlichen Grenzen in Verbindung bringen sollen. Parallel dazu gibt es Selbsterfahrungsangebote, wie zum Beispiel das Waldbaden, Chakren-Journaling, Kräutersammeln und viele mehr.

Reconnect: Nach den ersten Tagen des Ankommens und der Yogapraxis, wirst du immer stärker mit dir in Verbindung gehen. Um das noch deutlicher spürbar zu machen, gehen wir in eine geführte Yoga Nidra Stunden unter freiem Sternenhimmel und beleuchten behutsam das, was tief in uns ist. Am Abreisetag gibt es nochmal eine Abschlussklasse die euch mit Leichtigkeit in Teamübungen erlerntes gemeinsam erproben lasst.  

AUSZEIT

Die Nachmittage sind frei gestaltbar. Es gibt einen Pool, an dem ihr entspannen und euch erfrischen könnt, Hängematten, um unter einem Baum die Seele baumeln zu lassen, Outdoor-Teppiche, um dir dein Stück Wiese auszusuchen an dem du dich mit einem Buch niederlässt oder du schlüpfst in deine Wanderschuhe und gehst auf Erkundungstour der umliegenden Wälder. Gerne bieten wir auch Waldwanderungen an, Ausflüge oder kleinere Kurse zum Thema Kräuter, Einkochen oder Waldpädagogik. 

Genuss steht am Reisenberg ganz oben und neben fokussierten Yogaklassen, entspannenden Poolnachmittagen und Mini-Workshops, kümmern wir uns gemeinsam um die Verpflegung. Im nachfolgenden "Community Work“ Absatz erfährst du mehr darüber. Wenn es unsere Ernte zulässt, verwenden wir Produkte direkt aus unserem eigenen Garten, oder sammeln diese umliegend am Berg. Vieles haben wir bereits verarbeitet und kann daher als Marmeladen oder sauer Eingelegtes verwendet werden. Brot beziehen wir vom Dorfbäcker und Käse aus Kärnten, oder angrenzend aus der Steiermark.

UNTERKUNFT

Du schläfst in einzigartigen Schlafboxen im Obergeschoss des Stalls. Die Zimmer sind mit Doppelbetten ausgestattet. Zwei Schlafboxen richten sich nach Süden aus, drei weitere Richtung Osten mit Waldblick. Ein zusätzliches Schlafzimmer befindet sich im Galeriebereich mit Blick in den Stall. Alle Schlafzimmer haben ein eigenes Badezimmer mit Dusche und Toilette. Die Küche befindet sich im Erdgeschoss, im Herzen des Gebäudes. Dort findest du eine geräumige, offene und voll ausgestattete Küche. Ein Kamin bietet an kühleren Abenden die Möglichkeit sich aufzuwärmen und gemeinsam eine gemütliche Zeit zu verbringen.


WORKSHOPS

15. & 16. März 2024, 75€

Selbstvertrauen & Sicherheit

In diesem 5 Stündigen Workshop dreht sich alles ums Vertrauen. In einer ruhigen und doch kraftvollen Umgebung führe ich dich sanft durch Asanas, die darauf ausgerichtet sind, dein Selbstvertrauen zu stärken und eine tiefere Verbindung zu deinem Körper herzustellen. Erdende Übungen werden dich am ersten Abend erden dich und sorgen für mehr Stabilität. Am zweiten Tag bauen wir auf dieser Verbundenheit mit dem Boden auf und aktivieren das Wurzelchakra; das energetische Zentrum des Körpers.

Das Wurzelchakra, auch Muladhara genannt, ist das fundamentale Energierad im System der sieben Hauptchakren im Yoga. Gelegen an der Basis der Wirbelsäule, reicht es weit über seine physische Lokalisierung hinaus und repräsentiert vielmehr die Wurzeln unserer Existenz und die Verbindung zur Erde. Hier liegt das Bewusstsein für physische Sicherheit, die Wertschätzung für die materielle Welt und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Ressourcen. Ein ausgeglichenes Wurzelchakra schafft ein festes Fundament, das es uns ermöglicht, die Herausforderungen des Lebens zu meistern und uns sicher auf dem Pfad der persönlichen Entwicklung zu bewegen. 

Positive Eigenschaften des Wurzelchakras sind Stabilität, Zuversicht, Erdung. Blockaden vorherrschen oder Ungleichgewicht zeigen sich in Gefühlen der Unsicherheit, Angst, Stress und einem Verlust der persönlichen Orientierung. Im Yoga ist das Gleichgewicht des Wurzelchakra eine Schlüsselrolle, denn es bildet das Fundament auf dem aufgebaut wird.

Im Workshop werden durch gezielte Asanas, Atemübungen und Meditationstechniken Energie in diesem Bereich ausgleichen. Erdungsübungen und festigende Übungen der Beine sollen dir dabei helfen Stabilität zu finden. Gezielte Bauchatmung befeuert die Aktivität und öffnet das Zentrum deines Körpers für eine tiefere Wahrnehmung von Sicherheit und Vertrauen. Es soll dich nicht nur auf körperlicher Ebene fördern, sondern auch ein tiefes Gefühl von Verwurzelung, Sicherheit und Selbstvertrauen schenken. 

Die Teilnehmeranzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Yogakenntnisse sollten vorhanden sein. Bitte bring Schreibunterlagen und bequeme Kleidung mit. 

ABLAUF

FREITAG 18 - 20 UHR

Erdungsübungen - Stehende Haltungen - Körperentspannung

SAMSTAG 14 - 17 UHR

Atmung - Zentrum stärkende Übungen - Hüftöffner - Körperentspannung

Anmeldung unter info@cloud-yoga.at oder via 0681 81539798

FRÜHLING: 26. - 28. April 2024

HERBST: 11. - 13. Oktober 2024

10h INTENSIV ANFÄNGERKURS

Du interessierst dich für Yoga, hast aber keinerlei Vorerfahrung? Dann ist dieser Kurs genau das richtige für dich. In insgesamt 10h wird dir in diesem Workshop Vinyasa Yoga näher gebracht. Nach diesem Wochenende bist du bereit an anderen Kursen mit dem Level 0-1 teilzunehmen. Die Teilnehmeranzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Kosten 150€. Bequeme Kleidung mitbringen. Matten, Blöcke, Gurte und Decken gibt es vor Ort.

Es gibt keinerlei körperliche Voraussetzungen, du solltest nur vorab ärztlich abklären ob du teilnehmen kannst. Wir planen ausreichend Pausen ein um Fragen zu beantworten, kurz durch zu atmen und sich auszutauschen. Solltest du dich als ungelenk oder steif empfinden, dann bist du bei diesem Yoga-Wochenendkurs genau richtig, dieses Körpergefühl zeitnah positiv zu verändern.

MEIN TIP: Wenn du eine Freundin oder einen Freund hast der sich auch für Yoga interessiert, meldet euch gemeinsam an. Ihr könnt euch gegenseitig motivieren und eine regelmäßige gemeinsame Praxis etablieren.

ABLAUF

FREITAG 18 - 21 UHR
Atmung - Sonnengruß - Tiefenentspannung

SAMSTAG 14 - 18 UHR

Stehende Haltungen - Rückbeugen - Vorbeugen

SONNTAG 13 - 16 UHR

Drehungen - Coreübungen - Umkehrhaltungen

135€ Kursgebühr, Anmeldung unter info@cloud-yoga.at oder via 0681 81539798

WÖCHENTLICHER KURSPLAN 

ALL-LEVEL   Sonntags, 18-19:15 Uhr

LEVEL 1    Montags, 18-19:30 Uhr

ALL-LEVEL   Donnerstags 18:00-19:30

Preise ab 2024: Schnuppern 12€, 10er Block 135€, Drop in 16€

Anmeldung unter Whats App: 0681 81539798 

Yoga entfällt am 21.1., 10.3., 26.5., 22.9., 20.10., 17.11.2024   |    Cloud Yoga Winterpause 10.12.2023 - 13.01.2024 / vorr. 15.12.2024 - 15.01.2025

WELCHES LEVEL PASST FÜR MICH?

LEVEL 1 bietet sich direkt nach dem Beginner-Kurs an und ist für alle, die ihre Praxis und Kenntnisse festigen wollen, sowie Kraft und Ausdauer aufbauen möchten.

ALL LEVEL ist für alle die Yogaerfahrung haben und regelmäßig praktizieren. Je nach Besucher wird hier das Level angepasst und Alternativen gegeben. Hier wird nicht mehr so viel erklärt wie bei Level 1. 

Bitte max. 15 min vor Kursbeginn kommen und mind. 5 min früher. Bequeme Kleidung mitbringen. Matten, Blöcke, Gurte und Decken sind vor Ort.


ÜBER VINYASA-YOGA

Vinyasa-Yoga kann sowohl von Anfängern als auch von fortgeschrittenen Yogis und Yoginis besucht werden. Hast du allerdings noch keinerlei Yoga Erfahrung, könnten dich die kraftvollen Sequenzen überfordern. Aus diesem Grund wäre für dich an dieser Stelle ein Anfängerkurs sinnvoll. Idealerweise beherrscht du bereits den Sonnengruß und kennst einige grundlegende Asanas, bevor du dich in eine Flow-Sequenz begibst.

Getragen vom natürlichen Atemrhythmus, werden beim Vinyasa Flow die Asanas auf eine harmonische Weise miteinander verbunden. DasHatha-Yogaist das Herz des körperbasierten Yoga und bildet somit die Basis für alle sich daraus entwickelnden Yoga-Stile, darunter auch Vinyasa-Yoga. Im Unterschied zum Hatha-Yoga, sind die fließenden Sequenzen im Vinyasa-Yoga sehr dynamisch und werden nicht einzeln geübt, sondern in fließenden Bewegungen aneinandergereiht.

Wie auch im Hatha-Yoga werden diese Flow-Sequenzen synchron zur Atmung ausgeführt, was den Yoga-Stil um einiges herausfordernder macht. Im Vinyasa-Yoga gibt es auch keine festgelegten Regeln oder Übungsreihen wie beim Ashtanga-Yoga, dem kreativen Fluß und der Lust auf Abwechslung sind demnach keinerlei Grenzen gesetzt. Vinyasa-Yoga wird sehr oft auch gerne als eine bewegte Meditation bezeichnet, denn durch die Freiheit und Kreativität kann sich der Übende vollkommen seinem Körpergefühl hingeben und den Körper bewusst und spielerisch bewegen. Um den Atemfluss während der kraftvollen Flows besser kontrollieren zu können, empfiehlt sich Ujjayi-Pranayama. Dabei atmest du durch die Nase und lässt den Atem durch die leicht zusammengepresste Kehle fließen, sodass dabei ein Geräusch entsteht welches dem Meeresrauschen ähnelt. (Quelle: lotuscraft.com)

ÜBER MICH

Yoga & Psychotherapie

Hi, ich bin Kathrin - Yogalehrerin und in der Ausbildung zur Psychotherapeutin. Ich habe 2020 meine Ausbildung zur Yogalehrerin in Berlin bei "Yoga für dich" abgeschlossen und unterrichte seitdem Power Vinyasa Flow. Vom Hatha Yoga abgeleitet handelt es sich um einen dynamischen Yogastil, der stets im Rhythmus der Atmung und Bewegung ist. Meine persönliche Yogaerfahrung hat 2012 bei einem Anfängerkurs gestartet. Damals fühlte ich mich durch meinen Bürojob sehr müde und schlaff. Ich wollte dieses Gefühl unbedingt ändern, um mich stärker zu fühlen. Mein Körper war wie Pudding, ich hatte das Gefühl nicht aufrecht stehen zu können und fühlte mich sehr unsicher. Die regelmäßige Yogapraxis hat mir Kraft gegeben, mich gestärkt, mir Freude gemacht, mir Routine gegeben und auch immer wieder auf körperlicher und mentaler Ebene Gleichgewicht eingefordert. Nach diesem Anfängerkurs habe ich mit Yoga nie wieder aufgehört. Es schenkt mir immer wieder Momente in denen ich mich spüre, zur Ruhe kommen kann, Zeit habe hin zuhören und erkenne was ich brauche damit es mir gut geht. Noch während meiner Yogalehrerinausbildung habe ich gespürt, dass ich mich Menschen arbeiten möchte. Ich möchte Sie begleiten, auf ihrer körperlichen Reise, aber auch auf ihrer mentalen Reise. Seit 2021 bin ich nun in der Ausbildung zur Psychotherapeutin und konnte bereits Anfang 2023 das Propädeutikum positiv abschließen. Seitdem bin ich in Wien im Arbeitskreis der KBT in Ausbildung zur Psychotherapeutin mit dem methodischen Schwerpunkt auf konzentrative Bewegungstherapie. 

Fortbildungen

200-Std. Yogalehrer*innen Ausbildung, Yoga für dich Berlin, 2019-2020

Propädeutikum, ÖGWG Klagenfurt, 2021-2023

Fachspezifikum, Konzentrative Bewegungstherapie, Arbeitskreis KBT Wien, seit 2023

Silver Yoga 60+,  Ausbildungsmodul 12h, Yoga für dich Berlin, 2023

INTERESSIERT?  DANN SCHREIB MIR!